Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Allegra-Trio am 9.2.2020: Vienna und Zock in St. Moritz, Gustavo in Berlin

08.02.2020 23:50:51

Morgen Sonntag, 9.2.2020, sind wir um 12 und 13 Uhr mit Zock (Raphael Lingg) und Vienna (Köbi Broger) mit einem Duo aus dem Quartier von Carina Fey in St. Moritz vertreten und um 17.40 Uhr läuft Gustavo de Joma in Berlin-Mariendorf mit seinem Trainer Rudi Haller. 

Ein spannender Allegra-Sonntag wartet morgen auf uns. Zweimal St. Moritz um die Mittagszeit und abends dann rund 900 Kilometer entfernt in Berlin sind wir mit Pferden dabei.

 

Die St.Moritz-Rennen können über diesen Link live verfolgt werden:
https://youtu.be/qKU2temjJVU

 

  • Um 12 Uhr ist ZOCK im White Turf-Sprint an der Reihe. Hoffentlich dieses Mal auf der Original-Distanz von 1300 Metern. Das Rennen hat ihm nach zweieinhalb Monaten Rennpause gut getan. Er fühlt sich wohl in St. Moritz und wir sind überzeugt, dass er auf der 500 Meter längeren Distanz seine Klasse besser ausspielen kann. Als Jockey haben wir Raphael Lingg verpflichtet, der an White Turf schon Meetings-Champion war und mit dem Zock wenig "totes Gewicht" tragen muss. Höchstgewicht bleibt natürlich Höchstgewicht, doch Zock wird wieder alles geben.


    Am Abend vor dem Rennen bekam Zock (der hier grad auf sein Futter wartet) Besuch von Raphael Lingg.

 

  • Um 13 Uhr ist die Reihe an VIENNA. Sie hat sich im Engadin ebenfalls tiptop eingelebt. Am Tag vor dem Rennen war sie in der Boxe (respektive im Stallgang - sie hat den Kopf ständig "draussen") deutlich "giftiger" als in den Tagen zuvor. Wir deuten dies als gutes Zeichen und sind sehr gespannt, wie sie sich in ihrem ersten Skikjöring anstellt. Köbi Broger wird ihr ein schönes Rennen servieren und dann sehen wir weiter...


    Vienna ist häufig mit ihrem Heusack beschäftigt...

 

 

  • Danach ist etwas mehr als 4.5 Stunden Ruhe in Sachen Allegras. Bis um 17.40 Uhr der Start von GUSTAVO auf dem Programm steht. Schweizer Inländer laufen selten in Berlin, Gustavo ist morgen einer dieser raren Spezies. Rudi ist zuversichtlich und glaubt an einen Spitzenplatz. Da haben wir natürlich nichts dagegen und drücken fest die Daumen.


    Gustavo ist heute Samstag gut in Berlin angekommen, morgen gilt es ernst für ihn.

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2020 by Stall Allegra