Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Avenches, 12.10.2021: NOON grossartiger 2. im GP des 4 Ans, VESSILLO mit Starthandicap 6.

13.10.2021 07:15:58

Nach dem dritten Rang im Critérium eroberte NOON gestern auch im Grand Prix des 4 Ans einen Podest-Platz. Obschon er in der Zielgeraden eingeklemmt war und Loris ihn über die halbe Bahn nach aussen dirigieren musste, packte er noch hervorragend an und sprintete auf den Ehrenplatz! Für VESSILLO erwies sich das 25-Meter-Starthandicap als zu schwierig. Er lief zwar mit die schnellste Kilometer-Zeit im Rennen, doch dies reichte in diesem Vorbereitungsrennen für Mailand "nur" zu Rang 6.

Die Entwicklung von NOON macht unheimglich Freude. Zu Beginn der Saison hatte er bei 8 Starts (je vier 2- und 3jährig) gerade einmal 6 Plätze und 5273 Franken auf seinem Konto. Nun ist eine enorme Metamorphose im Gang, Noon ist deutlich besser geworden und hat dieses Jahr von 10 Rennen deren 3 gewonnen sowie noch zwei schöne Platzgelder (3. im Critérium des 4ans und nun 2. im Grand Prix des 4ans) geholt. Jahresgewinnsumme 17'384 Franken!

 

Gestern hatte Loris mit NOON einen schnellen Start erwischt. Immer gut, wenn das Leistungsgefälle in einem Feld gross ist. So wird man nicht so rasch von einem schwächeren Gegner eingeklemmt. Vor der Tribüne liess Loris eine Mitfavoritin vorbei, weil wir NOON vorläufig nicht an der Spitze gehen lassen möchten. Dummerweise ging dann in der Zielgerade die gewünschte Lücke nicht auf. Loris musste NOON von ganz innen an den Rails auf vierte Spur rausziehen und konnte erst dann zum Schlusspurt ansetzen. Der Sieger war nach diesem Manöver enteilt, doch NOON kam bis auf zwei Längen an diesen heran. Wer weiss, wie knapp es geworden wäre, wenn NOON gleichzeitig hätte beschleunigen können... Den Critérium-Sieger liess NOON dann aber noch locker hinter sich. Eine Top-Leistung - und ein Versprechen für die Zukunft. Denn wir sind alle felsenfest überzeugt, dass NOON sich nächstes Jahr weiter steigern wird. Vor der Winterpause ist für ihn noch ein Rennen geplant: Am 27. Oktober soll er im Prix de l'Elevage (3-5j Inländer, 20'000 Franken) antreten.

 

Noon mit Loris beim Heat (Fotos: Markus)

 

Noon wird fünfjährig noch stärker, wetten?!

 

Als er endlich auf freier Bahn war, liess NOON den Critérium-Sieger problemlos hinter sich.
(Foto: Ueli Wild/horseracing.ch)

 

Bei VESSILLO war die Ausgangslage anders. Er musste mit 25 Meter Starthandicap ins Rennen. Mit einem guten Start lag VESSILLO sofort im Mittelfeld. In der letzten Gegenseite rückte Loris zügig auf. Doch vor dem letzten Bogen wurde er von einem zuvor auf "eineinhalbter Spur" fahrenden Gegner auf dritte Spur verfrachtet. Das half logischerweise nicht, auch wenn Loris Vessillo danach im Rücken jenes Gegners platzieren konnte. Bei solchen Aktionen geht Kraft verloren. In der Zielgerade zeigte VESSILLO nicht den letzten Kampfgeist, der ihn in Top-Form auszeichnet (wie z.B. noch im Frühling). Gut möglich, dass er von Avenches etwas "die Schnauze voll" hat. Jedenfalls hat er nach dem Rennen überhaupt nicht gepustet. Loris hatte ihn auch nicht bis zum Ende gefordert und nicht mehr um Rang fünf gekämpft, so wurden die beiden 6. (Kopf hinter dem 5.). 1:15,3 über 2425 Meter in Avenches, das ist durchaus gut - nur ein einziges Mal war VESSILLO auf diesem Parcours schneller (um einen Zehntel).

Wir haben dieses Rennen gestern als Vorbereitung für einen Start am Samstag in einer Woche in Mailand gesehen. Eine andere Bahn wird VESSILLO gut tun. Er hätte sonst in der Schweiz vor dem Champions Race (das nicht mehr traditionsgemäss am letzten Renntag des Jahres sondern schon am 12. November stattfindet) lediglich den Prix d'Endurance (27. Oktober) als Alternative - und 3800 Meter wollen wir ihm nicht antun.

 

Vessillo und Loris beim Heat (Fotos: Markus)

 

Vessillo scheint zu fliegen!

 

 

Vessillo mit Loris auf dem Weg zum Führring.

 

So schön hatte Alice den Schweif von Vessillo gezöpfelt.

 

 

 

 

 

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2021 by Stall Allegra