Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Avenches, 22.11.22: Der 5. JACK-Sieg in der Saison 2022 überstrahlt alles (updated mit FILM)

22.11.2022 21:54:07

Ein wiederum grossartiger JACK hat heute Dienstag, 22.11.22, am letzten Renntag der Schweizer Saison 2022 mit Adrian Burger seinen 15. Karriere-Sieg (beim 36. Start), den 9. in der Schweiz (17 Starts). Unter den Fittichen von Loris hat er bei 6 Starts 4 Mal gewonnen (dazu je ein unglücklicher 2. und 3. Platz). Weniger gut liefen ACHILLE (7.) und BLACK (9.). Egal, ein toller Abschluss der Schweizer Saison. Nun hoffen wir noch auf das eine oder andere schöne Rennen im Ausland bis Ende Jahr.

Am Final-Tag der Schweizer Saison 2022 zeigte JACK noch einmal eine vorzügliche Leistung. Von Adi Burger unterwegs hinter der Spitze gefahren, griff unser nun 15-facher Sieger in der Zielgerade resolut an und bekam den hartnäckigen Animatoren (der Letzte übrigens, der DENIRO geschlagen hatte) bis ins Ziel noch sicher um einen Hals in Griff. Was hat dieser JACK nur für einen Rennkopf!

 

Die Zahlen sind eindrücklich: 36 Karriere-Starts, 15 Siege, 16 Plätze - davon 17 Starts in der Schweiz mit 9 Siegen und 5 Plätzen. Seit er bei Loris ist hat JACK bei 6 Starts viermal gewonnen und je einmal war er 2./3. (beide Male hätte er durchaus auch gewinnen können). Top!

 

Nun schauen wir, ob wir im Ausland noch etwas finden für ihn, mit erst 9 Saisonstarts seit Ende April hat JACK offensichtlich noch etwas im Tank.

 

Jack auf dem Weg zum Führring...

 

Eine Runde vor Schlus an 4./5. Stelle (Nummer 2).

 

Jack im Angriff...

 

Geschafft - 5. Saisonsieg, der 15. insgesamt (Foto: Ueli Wild/horseracing.ch).

 

Im Ziel hatte JACK einen Hals Vorsprung.

 

Adi Burger fuhr Jack beim 4. gemeinsamen Start zum 3. Sieg (ein 3. Platz).

 

Jack auf dem Weg zur 9. Siegerehrung in der Schweiz (8 in Avenches 1 in Maienfeld).

 

Ein toller Abschluss der Schweizer Saison 2022 mit Jack.

 

Loris darf stolz sein auf die Leistungen von Jack: 6 Starts, 4 Siege, je ein 2./3. Platz.

 

Bruno posiert mit den von Jack gewonnenen Preisen als Sieger des IENA Silver Cup Automne 2022

 

 

Der Sieg von JACK überstrahlte die anderen beiden Leistungen. ACHILLE lief verbessert (zuletzt hatte eine Analyse ergeben, dass er deutlich zu wenig rote Blutkörperchen hatte). Mehr als Rang 7 lag dann aber nicht drin. Er wird nun zum Wallach befördert und wir freuen uns schon sehr auf neue Abenteuer mit ihm im 2023.

 

Achille beim Wärme-Tanken.

 

Achille auf dem Weg zum Führring.

 

Achille nach dem Rennen - Zunge raus... smile.

 

Bei BLACK ist die Situation unverändert. Er arbeitet hervorragend (mindestens so gut wie JACK), setzt dies in den Rennen aber nicht annähernd um. Heute liess Loris ihn schnell starten, hatte kurz die Spitze und liess dann einen Gegner vorbei. In der letzten Gegenseite fand BLACK dann aber schon, es werde wohl anstrengend und "warf den Anker". Kam aus dem Rennen wie nicht gelaufen.

Für ihn wird es über den Winter in Italien weiter gehen. Vielleicht findet er auf anderen Bahnen, mit anderen erlaubten Hilfsmitteln etc. wieder eine Einstellung zu seinem Job. Sonst, das muss in dieser Deutlichkeit geschrieben werden, ist seine Karriere bald zu Ende. Aber wir hoffen natürlich noch, keine Frage.

 

Black mit Loris beim Heat - fliegend...

 

Black vor dem Rennen, cool.

 

Black eine Runde vor Schluss an zweiter Stelle.

 

 

Black nach dem Rennen - müde, leider wieder Fehlanzeige.

 

 

 

 

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2022 by Stall Allegra