Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Evreux, 30.8.2019: Amadeus kämpft sich auf Rang zwei - Oldie but Goldie....

30.08.2019 20:30:33

Ein Riesen-Fighter ist er schon, unser Amadeus! Auch mit 10 Lenzen (bzw. Sommern...) ist er immer noch voll kompetitiv, lief heute zum dritten Mal hintereinander unter die ersten Drei. Das ist natürlich auch ein Verdienst von Trainerin Carina und ihrem Team - sie haben Amadeus wieder voll in Schuss gebracht, nachdem er im letzten Herbst wieder zurück in den Stall gekommen war. Starker Ritt heute zudem von Antoine!

Es gibt Pferde, die haben irgendwann genug vom schnellen Laufen - bei Amadeus ist dies offensichtlich auch mit 10 Jahren noch nicht so. Klar, es gibt Jüngere. Aber er hält sich einen Grossteil noch immer vom Leib. So wie heute ein ganzes Dutzend in Evreux...

 

Dies obschon die zweitäusserste Startboxe nicht ideal war und im Feld noch einer dabei war, der für viel Tempo sorgte - so konnte Amadeus nicht in Front gehen und dominieren, wie er es so gerne tut. Wer in der Zielgeraden gedacht hatte, Amadeus stecke auf, sah sich getäuscht. Er machte mit der Unterstützung von Antoine Coutier, Meter um Meter gut und hatte im Ziel nur noch eineinhalb Längen Rückstand. Rang zwei hielt er eisern fest.

 

Stark, was Amadeus zeigte. Das war auch anderen aufgefallen. Seine belgischen Ex-Besitzer hatten ein Gebot abgegeben, doch unsere Verteidigungssumme von 7022 (er war für 6000 Euro drin) war höher. Somit bleibt Amadeus ein Allegra!

 

Für ihn könnte es nun am 19. September in Fontainebleau weiter gehen - auf einer Bahn die er auswendig kennt: 11 Mal lief er dort, gewann sogar ein Quinté sowie ein weiteres Rennen und sechs Platzgelder. Wir freuen uns jetzt schon!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Amadeus mit Antoine im Ziel - schöner zweiter Platz.

 

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2019 by Stall Allegra