Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Interessantes Allegra-Trio morgen Sonntag, 12.5.2019, in Aarau: Semola, Spike und Chevy mit Chancen

11.05.2019 22:24:00

Wir freuen uns sehr auf den Renntag morgen auf dem Schachen. Mit Semola (Loris) im Stuten-Rennen, Spike (Joey) im Mai-Preis und Chevy (mit Loris) sind wir mit drei Pferden dabei, die ihre Chancen haben sollten. Daumen-Drücken willkommen...

Morgen findet endlich der erste Aarau-Renntag der Saison 2019 statt. Auf dem Schachen haben wir einige unserer schönsten Siege feiern dürfen. Eine unserer Aarau-Siegerinnen ist Semola, Spike und Chevy haben für uns im Rüebliland noch nicht triumphiert. Aber wer weiss, was noch nicht ist, kann ja noch werden...

 

  • Das erste Rennen findet erst um 13.45 Uhr statt - dabei handelt es sich gleich um den Aarauer Stuten-Cup mit unserer Semola, die diese Prüfung vor 2 und vor 3 Jahren gewonnen hatte. Vor 12 Monaten musste sie sich etwas überraschend einer Gegnerin geschlagen geben. Nun muss sie allein aus dem hintersten Band ins Rennen gehen, 25 respektive 50 Meter hinter ihren Gegnerinnen. Loris hat dafür den Vorteil, dass ihm am Start garantiert niemand in die Quere kommt. Wir sind gespannt, wie das Rennen sind entwickelt. So wie Semola in Fehraltorf gelaufen ist, hat sie gezeigt, dass sie auch mit Endspurt gewinnen kann und nicht zwingend früh vorne sein muss. Sie ist jedenfalls in sehr guter Form und in diesem Jahr noch ungeschlagen.


    Semola Ende Mai 2018 bei einem ihrer fünf Aarau-Siege (Foto: Ueli Wild, horseracing.ch)

 

  • Der Mai-Preis ist in zweierlei Hinsicht speziell: Erstens ist es eines der wenigen Hauptereignisse an Deutschweizer Renntagen für die Traber (sonst stehen die Tages-Highlights für die Galopper bereit). Und zweitens ist es (von den Schnee-Rennen abgesehen) das am frühsten gelaufene Hauptereignis. Schon als 3. Rennen um 15 Uhr wird der Mai-Preis gelaufen. Und wir haben schöne Erinnerungen an den Mai-Preis: Kein Wunder, schliesslich durften wir dank Rebus drei der letzten vier Austragungen (2015, 2016 und 2017) gewinnen! Für Spike ist es ein interessantes Rennen. In Fehraltorf hat er trotz Material-Pech einen schönen Ansatz gezeigt. Nun gilt es gegen stärkere Gegner diesen zu bestätigen. Das Rennen im Zürcher Oberland hat ihn weiter gefördert. Wir sind sehr gespannt auf ihn und Joey. Unglücklich ist, dass die beiden bei der Startpositionsauslosung (ja, das gibt es in einzelnen Rennen auch bei Bänderstart...) die 7 gezogen haben. So kommen sie als letzte auf die Bahn und müssen eng abdrehen. 

    Spike nach seinem Maienfeld-Sieg (Foto: Nathalie Vorburger, horseracing.ch)


    Der 3fache Mai-Preis-Sieger Rebus (Foto U.Wild 2016) kommt evtl. in einer Woche auf den Schachen

 

 

  • Um 16 Uhr ist Chevy (mit Loris) an der Reihe. Auch er übrigens mit Startnummer 7 (aber nicht zugelost, hier geht es nach Gewinn). Es hat ein paar gute Gegner im Feld, aber Chevy ist ja auch gut. Und es gefällt ihm in Aarau (Zweiter und Vierter war er auf dem Schachen im letzten Jahr). Wir haben ihn extra sparsam eingesetzt diesen Frühling (morgen ist erst sein zweiter Start im 2019), die Saison ist noch lang. Im Training gefällt er uns sehr gut, nun sind wir gespannt auf das Rennen. Wenn alles gut läuft, sollte ein Platzgeld für Chevy durchaus machbar sein.


    Chevy musste beim Aarau-Debüt nur den sehr guten Enattof vor sich dulden (Foto: Ueli Wild)

 

 

 

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2019 by Stall Allegra