Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Marseille, 12.12.2022: DAY sorgt in überzeugender Manier für den 35. Allegra-Saisonsieg

13.12.2022 11:53:56

Endlich hat unser inzwischen in der Region Lyon trainierte IT'S DAY zeigen können, was in ihm steckt. Vierjährig und noch immer ein "Baby" macht er sich insbesondere am Start sein Leben oft selbst unnötig schwer. Mit einer blitzsauberen Fahrt hat Jean-Charles Féron ihn gestern in einem 18'000-Euro-Rennen über 3000 Meter zum ersten Sieg für "hellblau-braun" pilotiert. Danke auch an Alain Rogier und sein Team, wir sind gespannt auf die weitere Entwicklung unseres Coktail Jet-Sohnes.

Dass er Potential hat - jedenfalls klar mehr als eine Mini-Gewinnsumme (12'983 Euro vor dem gestrigen Start - wussten wir längst. Loris hatte immer gesagt, DAY arbeite 25 bis 50 Meter besser als er im Rennen dann zeige. In der Schweiz war es schwierig, ihn mit den erlaubten Hilfsmitteln genug zu motivieren, um sein Bestes zu geben. Deshalb stellten wir DAY im Herbst in die Nähe von Lyon zu Ludovic Peltier, der inzwischen nicht mehr dort ist - Alain Rogier hat übernommen und ist eine Art Privat-Trainer, u.a. auch für 3 Pferde des französischen Fussball-Starts Antoine Griezmann. Wir sind stolz, dass ausgerechnet DAY nun der erste Sieger dieser neuen Verbindung ist.

 

Der Start gestern war wieder holprig - es brauchte das ganze Geschick von Jean-Charles Féron (und auch etwas Glück), dass DAY schliesslich rechtzeitig zum Trab fand. In der Folge machte sein Fahrer alles goldrichtig und in der Zielgerade gab es früh schon keine nennenswerte Opposition mehr. Schöner Sieg in 1:16,0 über 3000 Meter mit Bänderstart. Und auf einen Schlag 8100 Euro Preisgeld! Damit hat DAY bei 5 Frankreich-Starts in Allegra-Farben schon 10'500 Euro verdient (nachdem er inklusive der 5 Platzierungen in der Schweiz zuvor 11'165 Franken auf seinem Gewinnkonto hatte).

 

Wir sind sehr froh, weil DAY somit nun in den kommenden Monaten interessante Einsatzmöglichkeiten hat - mit seinem tiefen Gewinn war es bisher schwierig, überhaupt Rennen zu finden, aus denen er nicht überzählig raus fiel.

 

Day und Jean-Charles Féron auf dem Weg zum lockeren Sieg... (Fotos: Screenshots Equidia).

 

So leicht fiel der Sieg schliesslich aus.

 

Yeeeah... Die Einblendung auf Equidia ist immer schön zu sehen.

 

Trainer Alain Rogier (2. von rechts) bei der Rückkehr von der Bahn im Equidia-Interview.

 

Day sichtlich stolz nach seinem insgesamt 3. Karriere-Sieg.

 

Wir hoffen, dass der Knoten bei DAY nun zerschlagen ist und er nun Vollgas geben kann.

 

Siegerfoto für Day - Fahrer Jean-Charles Féron hat ein Top-Rennen gefahren.

 

 

Ein Siegesfilmchen folgt noch.

 

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2023 by Stall Allegra