Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Avenches, 23.11.2021: BORIS (alias Borups Senator) beim Comeback guter Fünfter

24.11.2021 21:19:34

Am letzten Schweizer Renntag der Saison freuten wir uns gestern über das Comeback unseres Neulings BORUPS SENATOR, den wir der Einfachheit BORIS nennen. Er machte seine Sache sehr gut, am Schluss fehlte noch etwas "Luft" - Rang fünf ist unter diesen Umständen mehr als wir erwarten konnten. Und das Wichtigste: BORIS ist auch am Tag nach dem Rennen fit and well! Toller Job von Loris Ferro und seiner Crew.

Nach langer Pause erstmals wieder zu laufen ist nie einfach. Nach einer Verletzung umso weniger. Und im Fall von BORIS waren wir besonders gespannt, weil er ja nie zuvor für uns gelaufen war. Nun: Alles bestens. Er hatte schon beim Heat zwar sehr viel "Gas", wollte schnell traben... Und dann kam es im Rennen so, dass im ersten Bogen zwischen 1:20 und 1:25 gebummelt wurde. Bingo. Loris schaffte es zum Glück, Boris im Trab zu halten. Doch er touchierte während des Rennens zwei oder dreimal ein Sulky vor ihm. Nicht eben ideal, aber alles im grünen Bereich. Aus dem Schlussbogen heraus sah es für einen Moment danach aus, als wäre ein Spitzenresultat möglich. Doch BORIS konnte seinen Effort nicht ganz durchziehen, respektive blieb etwas hinter zwei Gegnern, der Favorit kam von weiter hinten noch an ihm vorbei. Rang 5 in einer 17er-Zeit ist nach langer Pause sehr gut. Wir sind happy.

 

Schön, dass BORIS nach dem Rennen gut drauf war und sich zurück in seiner Boxe über das Mittagessen hermachte. Und heute, am Tag nach dem Comeback, geht es ihm tiptop. Das ist das Wichtigste überhaupt. Wenn er nun gesund bleibt und noch ein, zwei Aufbaurennen in den Beinen hat, wird es spannend. Gut möglich, dass er dieses Jahr noch einmal in Italien läuft. Dann sehen wir weiter.

 

Da ist einer schon im Kampf-Modus... Aufwärmen unter dem Solarium vor dem Heat.

 

Boris mit Etienne (auch er im Kampfmodus... smile) vor dem Heat.

 

Boris ist ein echter Typ.

 

Erstmals auf dem Weg in den Führring in Avenches.

 

Boris hat den Führring betreten und sucht seine Gegner.

 

Wir waren sehr gespannt...

 

Es geht auf die Bahn für BORIS und Loris.

 

Wenige Minuten bis zum Start.

 

Eine Runde vor Schluss.

 

Boris kämpft um Rang vier, wird schliesslich Fünfter.

 

Nach dem ersten Rennen in Avenches ist BORIS gut drauf.

 

Wir freuen uns schon auf nächsten Frühling - für ihn geht es nun wohl in Italien weiter.

 

Nach getaner Arbeit und der obligaten Dusche ging's nochmal unters Solarium für BORIS.

 

Er ist offensichtlich stolz, wieder Rennpferd zu sein.

 

...und er hat die Haare schön.

 

 

 

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2021 by Stall Allegra