Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Avenches, 30.6.2019: Aryal beim Schweizer Debüt ansprechender Siebter mit Steigerungspotential

01.07.2019 12:23:37

Lange sah es beim Schweizer Debüt für Ayral nach einer Spitzen-Platzierung aus. Doch ganz am Schluss fehlte ihm die letzte Energie. Wir sind zufrieden mit seinem ersten Rennen, in welchem Loris ihn besser kennengelernt hat.

In den sechs Wochen zwischen den beiden Rennen (Mailand 14. Mai und nun eben Avenches 30. Juni) hat sich für Ayral einiges getan: Die Reise nach Avenches, der Stall-Wechsel mit allem was dazu gehört (neues Futter, neue Abläufe, anderes Training) und nun die grosse Hitze. Loris hatte ihn wie die anderen in der Nacht draussen gelassen. Manchen Pferden behagt das vor dem Rennen, anderen raubt es etwas Energie. Gut möglich, dass bei Ayral Letzteres der Fall war. Oder es hatte ihm der Heat gefehlt, den Loris aufgrund der Hitze ausfallen liess. Wie auch immer, jedenfalls war auf den letzten gut 200 Metern die Luft draussen. Dies nachdem Loris in der Gegenseite im Rücken des Favoriten Downhills Rock von letzter Stelle aus hatte aufrücken können und es zu Beginn der Zielgerade noch nach einem Spitzenplatz aussah.

 

Auf diesem 7. Platz lässt sich auf jeden Fall aufbauen. Ayral ist gemäss Loris einfach zu fahren, er ist überzeugt, dass er sein Geld (und wenn es passt auch seine Rennen) gewinnen wird. Dass alle vier Eisen nicht an den Hufen waren, sieht Loris im Nachhinein eher als Nachteil. Hinten sollte Ayral besser beschlagen sein im Rennen, ausser vielleicht auf Gras. Aber das sind alles Fein-Tuning-Sachen. Nun geht es darum, dass Ayral in einen Rhythmus kommt. Sein nächster Start ist für den 13. Juli wiederum in Avenches geplant, voraussichtlich gegen ähnliche Gegner.

 

Ayral am Morgen vor dem Rennen, nachdem er die Nacht draussen verbracht hatte (Fotos: Markus).

 

Elegante Aktion: Ayral schwingt seine Beine rasant...

 

Ayral und Loris kommen von der Bahn (wobei Aryal die Grosse Bahn nie zuvor sah...).

 

Odile war sofort nach dem Rennen mit Wasser zur Stelle...

 

...natürlich NUR für Ayral, nicht für Loris.


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2019 by Stall Allegra