Suchen
Suchen


Member
E-Mail:
Passwort:


» Passwort vergessen?

Wir sind traurig: Der grosse Kämpfer SPIKE lebt nicht mehr

22.10.2020 22:38:18

Der Schnee-König der Saisons 2017 und 2018, der uns im Herbst 2018 in Maienfeld einen emotionalen Sieg beschert hatte, ist gestern (21.10.2020) abgetreten. Leider ging es Spike in kurzer Zeit markant schlechter (wohl zusammenhängend mit dem bei ihm diagnostizierten Cushing-Syndrom), so dass letztlich nur der Entscheid blieb, ihn zu erlösen. Wir verlieren einen unheimlich liebenswerten Freund, dessen unbändiger Kampfgeist und Siegeswille unvergessen bleiben werden. Ruhe in Frieden, liebster Spike!

Es kommt für jeden irgendwann der Moment, von dieser Welt gehen zu müssen. Manchmal ist es kein Müssen, sondern ein Dürfen. Und doch tut es weh, Abschied zu nehmen von einem treuen Freund.

 

Gestern mussten wir unseren Spike gehen lassen. Sein Zustand hatte sich deutlich verschlechtert, sehr wahrscheinlich eine Folge seiner Krankheit (vor vier Monaten war bei Spike das sogenannte Cushing-Syndrom diagnostiziert worden - das ist eine durch einen Tumor ausgelöste Überfunktion der Nebennierenrinde, welche sich in vielerlei Symptomen äussern kann). Ein Leben mit ständigen Schmerzen ist kein Leben. Schon gar nicht für einen Champion wie Spike.

 

Wir behalten ihn als eine grosse Persönlichkeit in Erinnerung. Als einen liebenswürdigen Kumpel, der immer alles richtig machen wollte (und dem dies auch gelang). Als er in Aschheim im Pferdetherapie-Zentrum war, tauchte eines Tages auf der Tafel an seiner Boxe ein Herzchen auf. Weil er die Damenherzen im Stall im Nu erobert hatte. So war er, unser Spike. Keine Schönheit, ich glaube das dürfen wir so schreiben, ohne ihm zu nahe zu treten. Aber er war ein Charmeur, der Zweibeiner wie kaum ein Zweiter um die Finger, pardon Hufe wickeln konnte. 

 

Spike gewann in seiner Karriere bei 110 Rennen-Einsätzen nicht weniger als 25 Mal (von seinem enormen Kampfgeist könnte sich so mancher eine Scheibe abschneiden), war zudem 48 weitere Male im Geld. Als Spike in die Schweiz kam, hatte er eine Gewinnsumme von 276'656 Franken - hier kamen bei 11 Siegen und 13 Plätzen noch einmal 92'005 Franken hinzu. Nur ein geringer Teil davon für unseren Stall, aber wir durften einen sehr schönen Sieg in Maienfeld (7. Oktober 2018) mit ihm erleben.

 

In den letzten Wochen durfte Spike noch einmal eine neue Freundschaft schliessen. Der Zufall wollte es, dass ein wie er fünffacher Schnee-Sieger zu seinem Freund wurde. One of the Best (4 Mal in Arosa und einmal in St. Moritz siegreich), inzwischen 18 Jahre jung und in Top-Verfassung, leistete ihm Gesellschaft. Die beiden hatten sich bestimmt einiges zu erzählen. 

 

Spike ist in Würde gegangen. Er bleibt in unseren Herzen. Ruhe in Frieden, Champion!

 

Immer freundlich, immer aufgestellt: Spike, hier mit Doris und Bruno.

 

Auf Schnee war Spike in seinem Element (5 Siege in St. Moritz) - ausser wenn es ganz tief war.

 

Im Oktober 2018 gewann er für uns in Maienfeld und liess dem grossen Attenarco keine Chance.

 

Es war die letzte Siegerehrung, die unser Gründungsmitglied Emmy Monstein live miterleben durfte.

 

Spike sorgt für viele strahlende Gesichter, nicht nur in Maienfeld.

 

Abendstimmung in Avenches mit Spike (im Vordergrund) und Rebus.

 

 

Spike. Mehr Worte überflüssig.

 

Spike vor seinem letzten Rennen: 110 hat er bestritten, 25 davon gewonnen.

 

Spike auf dem Weg zu seinem letzten Freund One of the Best.

 

Synchron-Grasen: Die 5-fachen Schnee-Sieger Spike und One of the Best Kopf an Kopf.

 

Spike musste man einfach gern haben, ging gar nicht anders.

 

Ruhe in Frieden, Champion.

 


Sponsoren
grill-online.ch
ModernTimes - Webdesign - Multimedia - CD
Walter Sutter Kaminfeger und Dachdecker
Turfshop GmbH - Ausrüstung für Renn- und Reitsport
Horseracing.ch
 
Sponsoren
Verein Zweites Leben für Sportpferde
Ostschweizer Traberclub
 

Copyright © 2020 by Stall Allegra